Unterstützen Sie Ihr Immunsystem

In der Erkältungszeit gelingt das mit Wechselduschen, Ingwertee, Bewegung an der frischen Luft und Saunabesuchen (nicht geeignet bei Venenschwäche / Herz-Kreislaufstörungen / Couperose).

Die Wechselduschen sollten warm starten und dann mit einem kalten Kneipp-Guss enden. Bei dem kalten Guss am rechten Fussknöchel aussen beginnen und mit dem Duschkopf bis zur Leiste hoch gehen, dann auf der Beininnenseite wieder nach unten kommen, das Ganze drei Mal wiederholen und links genauso verfahren. Dann das Gleiche an den Armen anwenden (erst rechts / dann links) danach den Rumpf von der rechten Beckenschaufel über den Bauch nach links, dann etwas höher bis über den Brustkorb und schließlich den ganzen Rumpf kalt abduschen. Zum Abschluss den kompletten Körper nochmal kurz kalt abduschen und danach gut abtrockenen und den Ingwertee genießen.

Für den Tee frischen Bio-Ingwer waschen und in Scheiben schneiden, mit kochendem Wasser übergießen und 5-10 Minuten ziehen lassen, abseihen und mit Honig oder etwas Ahornsirup und einem Spritzer Zitronensaft genießen.