Panta Rhei - manuelle Verfahren - Faszien Therapie
Faszien Therapie

Faszien sind feine bindegewebige Häute, die sich überall im Körper befinden - Muskeln, Knochen, Organe und Zellen umhüllen - und wie ein Netzwerk miteinander verbinden. Sind die Faszien verklebt oder verhärtet, kann dies daher zu den unterschiedlichsten Beschwerden führen. Das netzartige hochkomplexe Gewebesystem der Faszien ist mit zahlreichen sympathischen Nerven und Nozizeptoren durchzogen und reguliert auch das Schmerzempfinden und lebenswichtige Körperfunktionen. Wenn sich die Spannung des Fasziengewebes erhöht verstärkt sich der mechanische Input an den Nozizeptoren, wodurch die Schmerzinformation in das zentrale Nervensystem übertragen wird. Bei der Faszien-Therapie werden die Verklebungen der Faszien mit einer Spezialtechnik gelöst, so dass die Spannung sich wieder normalisiert.